Kerstin Thiele gewinnt Silber in Tallinn

Kerstin Thiele ist zurück. Seit der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in London hat Judoka Kerstin Thiele zwar schon ein paar Wettkämpfe bestritten, aber die meiste Zeit hat die 28-Jährige damit verbracht, verschiedenste Verletzungen auszukurieren.Der European Open in Tallinn war für die Bundespolizistin der erste große internationale Wettkampf seit langer Zeit. Im Finale unterlag sie im Golden Score gegen Daria Pogorzelec (POL) mit Shido. Die Silbermedaille und die 60 Punkte für die Weltrangliste sind ein guter Einstieg. Auf Grund der langen Abwesenheit war die gebürtige Riesaerin auf Rang 67 abgerutscht.In der gleichen Gewichtsklasse hat ihre Mannschaftskollegin Marie Branser die Bronzemedaille verpasst. Bei den #EOpenTallinn unterlag die 22-Jährige im kleinen Finale mit zwei Waza-Ari gegen Karen Stevenson (NED).

 

Teilen