Sichtungsturnier in Halle

Mit 1x Gold, 6x Silber und 6x Bronze kehrte die sächsische Landesauswahl am Wochenende vom DJB-Sichtungsturnier der U17 aus der Saalestadt Halle zurück. 62 weibliche und 116 männliche Teilnehmer aus den Gruppen Nord, Nord-Ost und Mitte kämpften dabei um die begehrten Pokale und die Aufmerksamkeit der anwesenden Bundestrainer Lena Göldi und Olaf Schmidt. Herausragend hierbei war die Siegleistung von Niels Blagnies, -55kg vom AC Taucha, der bereits sein 3. DJB Sichtungsturnier in diesem Jahr gewinnen konnte. Für die Landesauswahl waren Sportler der Vereine JC Leipzig, JSV Eilenburg, Leipziger Sportlöwen, JV Ippon Rodewisch, AC Taucha, JV Grimma und Judokan Schkeuditz am Start. Erfreulicherweise konnten sich auch weitere sächsische Athleten auf das Podium vorkämpfen.
Teilen