Armhebel im Fokus bei der VIII. offene Matte in Lichtenberg

23 Judoka aus vier Vereinen trafen sich am Freitag, 21.11. zum Bezirksrandori U15 beim Lichtenberger SV. Inhaltlich wurde an Juji-Gatame gearbeitet. Danach wurden die individuellen Angriffs- und Verteidigungstechniken zur Verbesserung der eigenen Kampfesführung im Stand- und Bodenrandori  trainiert. Allen Teilnehmern und Trainerkollegen herzlichen Dank für die tolle Mitarbeit!

Das nächste Bezirksrandori U15 findet am 12.12. 2014 in Kamenz statt.

Teilen