TSV 1886 Lichtenberg erkämpft vier Meistertitel

Die Nachwuchsjudoka des Sportbezirkes Dresden kämpften am 08. November in der Altersklasse U11 in Dresden um die Meistertitel. Zum Jahreshöhepunkt der Neun- und Zehnjährigen trafen sich 123 Kämpfer/innen aus 25 Vereinen auf der Tatami des SV Motor Mickten.

In der Endabrechnung erkämpfen sich die Judoka des TSV 1886 Lichtenberger vier Goldmedaillen, gefolgt vom PSV Kamenz mit drei Titeln und dem VfL Riesa, der SG Weixdorf und dem KSV Pulsnitz mit jeweils zwei Bezirksmeistern.

Zeitgleich kämpften die Judoka der Altersklasse U9 um den Pokal des SV Motor Mickten. Hier traten 70 Sportler/innen aus 21 Vereinen auf die Tatami. Die Pokalwertung gewannen die Kämpfer vom Döbelner SC vor Ausrichter SV Motor Mickten und der SG Weixdorf. (ASE)

Ergebnisse U11 und U9 Alle Listen U11 und U9

Teilen