Deutsche Jugendpokal 2015, Achtung!!! Änderung Termin Landesausscheid U16

Am 13. und 14. Juni findet die Premiere des Deutschen Jugendpokals statt. Das Mannschaftsturnier bietet die Möglichkeit, den Verein in den Mittelpunkt zu rücken. Fünf Judoka, ein Verein, ein Team! Das sind die Zutaten für das emotionale Highlight im Jugendbereich der U14 und U16 in diesem Jahr.

Es wäre toll, wenn sich viele Mannschaften am Jugendpokal beteiligen würden. Denn Mannschaftskämpfe fördern den Teamgeist und die Identifikation mit dem Verein.

Der Termin des Landesausscheides U16 musste auf den 31.05.2015 geändert werden! Bitte beachten!

Details

Der Deutsche Jugendpokal ist ein Mannschaftswettkampf in allen Ebenen des Deutschen Judo-Bundes. Er findet erstmalig 2015 in den Altersklassen U14 und U16 männlich und weiblich statt.

Jahrgänge für die U16 2000, 2001 und 2002
Jahrgänge für die U14 2002, 2003 und 2004

Gewichtsklassen

U14 männlich -37 kg (≥31,1 kg), -42 kg, -48 kg, -55 kg, +55 kg
U14 weiblich -38 kg (≥ 32,1 kg), -44 kg, -50 kg, -57 kg, +57 kg
U16 männlich -46 kg (≥40,1 kg), -52 kg, -58 kg, -66 kg, +66 kg
U16 weiblich -42 kg (≥36,1 kg), -47 kg, -53 kg, -60 kg, +60 kg

Kampfregeln

  • Der Start ist nur in der dem tatsächlichen Körpergewicht entsprechenden Gewichtsklasse möglich. Es wird beim offiziellen Wiegen ausgewogen.
  • In allen Altersklassen ist die Gewichtstoleranz +100 g.
  • Bei den Jungen sind nur Mannschaften aus einem/er Judoververein / -abteilung zugelassen.
  • Bei den Mädchenmannschaften darf eine Kampfgemeinschaft aus zwei Judovereinen / -abteilungen gebildet werden. Fremdstarter sind generell nicht zugelassen.
  • Judovereine / -abteilungen können mehrere Mannschaften stellen.
  • Die Teilnahme am Landesentscheid ist gleichzeitig die Meldung und kann bei der Qualifikation zum Bundesausscheid nicht geändert werden.
  • Eine Mannschaft ist ab mindesten drei besetzten Gewichtsklassen zum Start zugelassen.
  • Eine Mannschaft besteht aus je 5 Judoka und 5 Ersatzkämpfer/innen. es können somit 10 Judoka pro Mannschaft gemeldet werden.
  • Die Verteilung der Ersatzkämpfer/innen ist nicht reglementiert.
  • Kampfzeit U14 und U16 ist 3 min
  • Wettkampfsystem: Doppel-KO-System (zwei Kämpfe garantiert)
  • Keine Golden Score Regel
  • Mindest Graduierung: 7. Kyu
  • Kampffläche mind. 5 m x 5 m, 3 m Sicherheitsfläche
  • bei Hikewake im Mannschaftskampf Wiederholung der unentschiedenen Einzelkämpfe. Bei erneutem Unentschieden erfolgt Hantei.
  • U14: Jugendsonderregel wie U15
  • U16: Jugendsonderregel wie U18, jedoch keine Shime Waza. Der Griff um den Nacken ist nicht gestattet (so wie bei U15)
  • eine Wettkampflizenz ist für die Teilnahme an den Kämpfen nicht notwendig.

Qualifikation und Termine

Zum Bundesfinale qualifizieren sich je drei Mannschaften. Der dritte Platz muss also ausgekämpft werden.

In der U16 findet der Landesausscheid am 31.05.2015 beim JV Ippon Rodewisch in Rodewisch statt. Geänderter Termin!

In der U14 findet der Landesausscheid am 10.10.2015 beim SV Motor Mickten DD in Dresden statt.

Die Ausschreibungen werden zeitnahe im Kalender veröffentlicht.

Die Bundesfinale finden für die U16 am 13./14. Juni 2015 und für die U14 am 07./08. November 2015 statt. Die Ausschreibungen werden ebenfalls, so bald die Ausrichter bekannt sind, im Kalender verlinkt.

Die Startgebühren betragen pro Mannschaft:

  • für den Landesausscheid    60,00 €
  • für den Bundesausscheid    90,00 € (darin enthalten sind fünf T-Shirts für die Mannschaft)

weitere Infos auf der Webseite des DJB

Teilen