Heiko Kother für Kata-EM nominiert

Ein Sportfreund des Judo-Verbandes Sachsen wurde in das Kata-Nationalteam  berufen!

Heiko Kother vom Budoverein Seifhennersdorf erhielt mit seiner Partnerin Astrid Machulik von Judoverband Berlin die Nominierung zur diesjährigen Kata- Europameisterschaft in Herstal/ Begien. Sie werden am 24./24. Mai in der “Kodokan Goshinjutsu” an den Start gehen.

Wir wünschen beiden eine gute Vorbereitung und viel Erfolg bei der EM!

Teilen