Ligageschehen geht in die nächste Runde

Nachdem das Osterfest ein kurzes verschnaufen ermöglichte, geht es am Wochenende für die sächsischen Mannschaften in den Ligen des Judo-Verbandes wieder zur Sache. Und nun greifen auch die Frauen ins Ligageschehen ein und treffen sich zu ihrem ersten Kampftag am Samstag in Jena. Fünf Mannschaften sind am Start um den Sieger der Hinrunde zu bestimmen.

Bei den Männern geht es am zweiten Kampftag um wichtige Tabellenpunkte. Am Samstag finden die Austragungen der Verbandsliga in Weixdorf, Oederan und Taucha statt. In der Landesliga stehen sich die Teams am Sonntag in Crimmitschau gegenüber.

Spannende Kämpfe sind zu erwarten. Die Ergebnisse stehen nach den Wettkämpfen wie gewohnt auf der Webseite.

Teilen