Anmeldestart zum JVS-Feriencamp

Ab sofort kann sich für das 23. Judo-Feriencamp des Judo-Verbandes Sachsen angemeldet werden. Es findet vom 17. bis 19. Juli 2015 beim Chemnitzer Polizeisportverein statt.

Das Konzept zum jährlichen Feriencamp ist von der Jugendleitung in diesem Jahr umgestellt und verändert worden. Die Jugendleitung hat sich in Abstimmung mit dem Vorstand des JVS für eine ressourcenschonendere Variante entschieden, sodass das landesweit offene Feriencamp bei einem Judoverein vor Ort in diesem Jahr durchgeführt wird.

Neu ist dabei der Anreiz für alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen im Alter von 9 bis 15 Jahren, dass auch eine Kyu-Prüfung abgelegt werden kann. Eine intensive Vorbereitung hierzu sollte allerdings schon im Vorfeld erfolgen, wenn der Wille einer Prüfung besteht. Die Kyu-Prüfung übernimmt Dirk Hilbig, Ausbildungsobmann des Sportbezirks Chemnitz und Mitglied des Dan-Kollegiums im Judo-Verband Sachsen.

Die Teilnehmenden erwartet ein interessantes und sportliches Programm mit Vollverpflegung. Die Übernachtung erfolgt in der Judohalle des Chemnitzer Polizeisportvereins.

Der Anmeldeschluss zum Feriencamp ist der 15. Juni 2015. Es gibt insgesamt 30 Plätze. Die Ausschreibung Judo-Feriencamp 2015 ist online hinterlegt. Die Anmeldung erfolgt schriftlich mit dem Formular an die Geschäftsstelle des JVS.

Die Jugendleitung würde sich über zahlreiche Anmeldungen freuen. Weitere Infos sind in der Ausschreibung zu finden. Für Rückfragen steht Martin Unger zur Verfügung unter m.unger@online.de

Die Jugendleitung

Teilen