Saisonfinale der sächsischen Männerligen

Am vergangenen Wochenende fand das Saisonfinale in der Verbandsliga und in der Landesliga der Männer statt. Dabei wurde in beiden Ligen noch einmal tolles Judo geboten.

Die zweite Mannschaft des CPSV konnte am Samstag Ihre Favoritenrolle in der Verbandsliga verteidigen und ohne Niederlage in der gesamten Saison sächsischer Mannschaftsmeister werden.

Auch der JC Crimmitschau konnte in der Landesliga seinen ersten Tabellenplatz verteidigen und am Ende Sieger der Landesliga Sachsen werden.

Herzlichen Glückwunsch an die platzierten Mannschaften.

 

Verbandsliga

CPSV_II

1. Platz Chemnitzer PSV II
2. Platz TSG Oederan
3. Platz VfL Riesa II
4. Platz AC Taucha
5. Platz SG Weixdorf
6. Platz HSG Mittweida
7. Platz PSC Bautzen II
8. Platz TSV 1864 Schlettau
9. Platz PSV Kamenz

 

Landesliga

JC_Crimmitschau

1. Platz JC Crimmitschau
2. Platz SV Einheit Altenburg
3. Platz JV Ippon Rodewisch II
4. Platz Döbelner SC
5. Platz JV Coswig

 

Teilen