Konditionslehrgang der sächsischen Kadersportler auf dem Rabenberg

Seit Montag schwitzt eine Auswahl von JVS-Sportlerinnen und Sportler der U18 und U21 auf dem Rabenberg im Trainingslager.

Erster Härtetest war die läuferische Erklimmung des Rabenberges (913m) – für die ganz Harten sogar zweimal – den alle mit Bravour bestanden. Zweite Herausforderung dann die Radtour zum Fichtelberg (1214m) und zurück – auch hier sind alle angekommen, mehr oder weniger schnell 🙂 .

Neben Lauf und Radfahren stehen auch Schwimmen, Kraftausdauer, Randori und Spiel auf dem Trainingsplan. Der Schweiß läuft und der innere Schweinehund muss mehr als einmal überwunden werden, aber der anschließende eigene Stolz über die geschaffte Leistung und die mannschaftliche Geschlossenheit entschädigen für die Anstrengungen.

5d6ea452c7d3996e8022fe537f0cb575             18423ba64b96e49877102012a54c2aca aca12389212759a10b4d8f9d960450ea             da417f0f7e9322326f9b371ed8cdba67

Teilen