Prüfung zum Kreis,-Bezirkskampfrichter

Bei der diesjährigen Neuausbildung absolvierten neun Aspiranten die drei Module der Neuausbildung, die für den Erwerb der Kreis- bzw. Bezirkskampfrichterlizenz notwendig sind. Ihr erworbenes Wissen konnten die Aspiranten in einer Theorieprüfung (diese beinhaltete eine Listenprüfung und eine schriftliche Prüfung) und einer praktische Prüfung unter Beweis stellen. Die Praxis fand in Dresden bei der Bezirksmeisterschaft U11 statt. Dabei wurden die Aspiranten von dem Landeskampfrichterreferenten Uwe Sladek und dem Kampfrichterobmann des Sportbezirkes Dresden Jörg Reichelt auf Herz und Nieren geprüft. Unter den besonderen Herausforderungen haben alle Prüflinge ihre angestrebte Lizenz bestanden.

Im Namen der Kampfrichterkommission unseren herzlichen Glückwunsch und immer ein glückliches Händchen auf der Matte

.DSC_1630 DSC_1599 DSC_1574 DSC_1570 DSC_1562 DSC_1559

 DSC_1695 DSC_1650

Teilen