Es hieß am Wochenende wieder “JVS … on Fire”

Das Wettkampfjahr 2015 ging mit einem erfolgreichen Abschneiden bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Landesverbände zu Ende. Die beiden Teams der männlichen und weiblichen U18/U21 Auswahl reisten gemeinsam in das niedersächsische Holle. Die Auslosung war bereits bekannt und demnach wussten beide Mannschaften, dass ihnen schwere Kämpfe gegen Niedersachsen, Bayern, Hessen, Nordrheinwestfalen und Hamburg bevorstanden. Nach zwei hervorragenden gewonnenen Poolkämpfen gegen den Gastgeber (10:3) und der favorisierten Mannschaft aus NRW (7:6) zogen unsere männlichen Kaderathleten in das Halbfinale gegen Hamburg ein . Mit dem Wunsch ins Finale dieser letztmalig durchgeführten Veranstaltung zu kommen, gewann das JVS-Team in einem harten Match gegen Hamburg (10:3) und musste erneut gegen das Team aus Nordrhein-Westfalen antreten, die den Titelverteidiger aus Bayern bezwangen. In einem spannenden Finale verloren die sächsischen Kämpfer dann knapp die zweite Begegnung mit 6:7 und holten sich damit die Silbermedaille. Die sächsischen Frauen erreichten trotz knapper Niederlage gegen Hessen (7:5) leider nur Platz 5. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die super Unterstützung und wünschen allen Judokas ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches Jahr 2016.

Euer JVS-Trainerteam

… und hier wieder ein kleiner Einblick in das Turnier.

IMG_1162 IMG_1096

 

Teilen