Sächsischer Kampfrichter bei der Europameisterschaft F/M in Kazan

Frank Wolf aus Chemnitz konnte sich auf Grund seiner Leistungen für die vom 21.04.-24.04.2016 im russischen Kazan stattfindenden Europameisterschaften F/M qualifizieren.

Neben Andreas Hempel, sind es die beiden einzigen deutschen Kampfrichter bei der EM.

Der Vorstand und alle Mitglieder des Judoverbandes Sachsen gratulieren, wünschen viel Erfolg und wie man in Kampfrichterkreisen sagt „ein gutes Händchen“.

 

Ulrich Häßner Vizepräsident

 

 

Teilen