Oldiemeisterschaft mit toller Atmosphäre

Am Samstag, den 12.03., fanden in Langenhessen / Werdau die 13. offenen Landesmeisterschaften der Senioren über 30 Jahre statt. 104 Teilnehmer aus 9 Ländern, sowie 11 Bundesländern hatten den Weg nach Werdau gefunden, um bei toller Atmosphäre ihre Besten zu finden. Die weiteste Anreise hatte dabei eine russische Delegation, die fast 4000 km zum Wettkampf zurücklegte. Der älteste Teilnehmer ging mit 68 Jahren auf die Matte.

Neben den traditionellen Kämpfen wurde auch ein Ne-Waza Wettbewerb durchgeführt, an dem 56 Starter teilnahmen. Am Ende der Veranstaltung wurden neben den Medaillen in den einzelnen Alters- und Gewichtsklassen, Pokale an Jasmin Gruber (Österreich) als beste Technikerin und an Addila Pelcz (Rumänien) als bester Techniker vergeben.

Die Ergebnislisten sind im Kalender unter der Veranstaltung zu finden.

Teilen