Starke Mädchen in Werdau

Am 13.03.2016 hat der JSV Werdau in Langenhessen den 12. Mädchenpokal für die AK der weiblichen Jugend U11 bis zu den Frauen ausgerichtet.

24 Vereine aus Mitteldeutschland waren in Werdau mit ca. 150 Judoka auf der Tatami. 16 Vereine des SB Chemnitz nutzten die Gelegenheit sich im Wettkampf zu messen. In der Manschaftswerdung siegte der CPSV mit 32 Punkten vor der SG Weixdorf mit 29 Zählern. Der dritte Platz ging an den Gastgeber JSV Werdau mit 29 Punkten.
Weitere Ergebnisse;
4.Platz Ippon Rodewisch            22 Punkte
5.Platz CPSC                                 21 Punkte
6.Platz JJSV Rammenau              19 Punkte
7.Platz JC Crimmitschau             18 Punkte
8.Platz BSV Ippon Schleitz          17 Punkte
9.Platz RBS Leipzig                       14 Punkte

Autor: Heiko Köcher

Teilen