Katalehrgang 2016 mit Shiro Yamamoto Sensei (Tokyo)

Im August dieses Jahres zog es wieder zahlreiche Interessenten auf die Matten des Landesleistungszentrum im Sportforum Hohenschönhausen. Es war der fünfte Lehrgang von Shiro Yamamoto (9. Dan) in Berlin. Gemeinsam mit Makoto Katada (8. Dan) wurden die Schwerpunkte zur Nage-no-kata, Katame-no-klata und Ju-no-kata erarbeitet. Auch in diesem Jahr war eine Delegation aus Sachsen dabei und konnte von dem reichhaltigen Wissen der Japaner profitieren. Die Delegation des Judoverbandes Sachsen bestand aus  Sportlern des JC Arashi Dresden und des BV Seifhennersdorf .

von links nach rechts:

Heiko Kother (3. Dan), Norbert Fahrig (5. Dan), Makoto Katada (8. Dan), Shiro Yamamoto (9. Dan), Peter Degen (6. Dan Nihon-Jujutsu), Stephan Hohlfeld (3. Dan Nihon-Jujutsu), Maja Sori Doval -Dolmetscherin (2. Dan), Erik Tschierlei (1. Dan)

Teilen