Landeseinzelmeisterschaften U18 und U21 – 2017

Am 21./22. Januar 2017 fanden im Sport- und Freizeitzentrum Demitz-Thumitz die diesjährigen Landeseinzelmeisterschaften U18 und U21 statt. Mit 119 bzw. 85 Teilnehmern richtete der JSV Rammenau e.V. ein sehr gut organisiertes Turnier in einer sehr schönen Halle aus.

Uwe Sladek führte an beiden Tagen Trainer und Betreuer in einem sehr guten Vortrag an die neuen, zu diesem Turnier geltenden Regeln ein. Die Videotechnik kam dabei auf allen Matten zur Anwendung.

Luise Dreyer (VfL Riesa) und Hannes Lange (JC Leipzig)- beide U 18- sowie Michelle Hoffmann ( SV Leipziger Löwen) und Niels Blagnies (AC Taucha) – beide U 21- erhielten aufgrund ihrer gezeigten Leistungen jeweils den Pokal des besten Technikers.

Das Niveau der gezeigten Kämpfe war gut. Wie gut genau wird man am 11. Februar 2017 bei der MDEM U18/U21 in Schönebeck sehen, wenn unsere qualifizierten Judoka dort auftreten.

Wir wünschen allen Teilnehmern bei der MDEM viel Erfolg!

Die Ergebnisse sind im JVS- Kalender hinterlegt (21./22. Januar).

 

 

Teilen