2. Offene Matte des Bezirks Dresden 2017

Am 19. Mai trafen sich um 18:00 Uhr 26 Judoka aus 4 Vereinen des Bezirkes Dresden, um an der offenen Matte beim PSC Bautzen teilzunehmen.

Die Bautzner Trainer Paul Reiter, André Hussig und Andreas Schiller gestalteten dieses Training einfach sehr gut. Im Technikteil entwickelten sie die in der 1. Offenen Matte geübten Techniken weiter und gingen dabei auf den Griffkampf ein. Diese Sichtweise gaben sie überzeugend an die Teilnehmer weiter.

Das konnte dann im Randoriteil des Trainings beobachtet werden. Um 20:00 war ein sehr gutes und kurzweiliges Training zu Ende.

Wir sind gespannt wie sich die offene Matte weiter entwickelt und sind, wie ich glaube, mit dieser Neuausrichtung in Dresden auf einem guten Weg.

Vielen Dank an die Bautzener und den Teilnehmern zur LEM U15 viel Erfolg.

 

Klaus Schlootz

Teilen