Hehtke und Hennebach mit Bronze in München

Mit zweimal Bronze kehrte der Judoverband Sachsen vom 2. Ranglistenturnier der Männer U20 am vergangenen Samstag, 1. Juli 2017, aus München wieder. Nach jeweils sieben Kämpfen durften sich die beiden JCL-Kämpfer Valentin Hehtke (-60kg) und Emil-Johann Hennebach (-81kg) am Ende ihre Medaillen vom verantwortlichen Bundestrainer Pedro Guedes verdient um den Hals hängen lassen.

Sonntag ging es dann nochmal beim zweistündigen Randori mit der nationalen Konkurrenz zur Sache.

Herzlichen Glückwunsch Vallo & Emil!

Teilen