50 Jahre Judo- Ehrennadel in Gold verliehen

50 Jahre Judo- 50 Jahre ehrenamtlich für Judokas. Gunther Naumann vom TSV Reichenberg-Boxdorf darf auf diese stolze Jahreszahl zurückschauen und winkt mit einer leichten Handbewegung ab: “Ohne meine vielen Unterstützer, Trainer und meine Familie hätte ich das alleine nie geschafft. Mein Dank gilt vor allem ihnen.”

Gunther hatte gerade erst im September den Joker im Ehrenamt erhalten, als Anerkennung seiner wertvollen und zuverlässigen Ehrenamtstätigkeit. Einige Jahre zuvor wurde er bereits KSB-Trainer des Jahres. Im September 1967, also genau vor 50 Jahren, trat er dem Judo bei und blieb dem Sport treu.

Wettkämpfer (auch in der 2. Bundesliga), Übungsleiter ab 1983 sowie Trainer ab 1991 bis hin zum Abteilungsleiter und Vorstandsmitglied sowie Kampfrichter- all das sind Meilensteine auf seinem Judo-Weg. Nebenbei organisierte er Camps, Wettkämpfe, Trainings für Wettkämpfer und entsendete erfolgreich junge Judoka an die Sportschule in Leipzig.

Er begleitete viele Kinder und Jugendliche auf ihrem erfolgreichen Weg, brachte auch manch einen zum Dan und fördert Talente. Gunther hat ein Auge für Talente und ein Händchen für ein gutes, qualitativ hochwertiges Training.

Aus diesem Grund wurde ihm im Dezember 2017 die Ehrennadel des JVS in Gold verliehen. René Liesebach überbrachte mit seiner Frau die Auszeichnung im Namen des Vorstandes.

Wir gratulieren Gunther noch einmal recht herzlich und wünschen ihm für den weiteren Weg viele schöne und motivierende Momente sowie weiterhin sportliche Erfolge.

 

 

Teilen