Silber für Hannes Conrad bei der DEM 2018 in Stuttgart

Nach Bronze im letzten Jahr – noch in der Gewichtsklasse -90kg – konnte sich Hannes Conrad (JC Leipzig) in diesem Jahr bei den Deutsche Meisterschaften der Männer und Frauen in Stuttgart in der Gewichtsklasse -81kg souverän bis ins Finale vorkämpfen. Dort unterlag er nach spannendem Kampf nur dem amtierenden Vize-Europameister Dominic Ressel aus Kronshagen und sicherte sich somit Silber. Nach langwieriger Verletzung ein super Wiedereinstieg und das Ticket für die Teilnahme beim ersten deutschen Grand Slam in Düsseldorf in diesem Jahr!

In derselben Gewichtsklasse überzeugte der Noch-Junior Emil Johann Hennebach (ebenfalls JCL), der nach drei Siegen und zwei Niederlagen Siebenter wurde.

Ebenfalls 7. Plätze konnten sich Marie Branser -78kg (Leipziger Sportlöwen) und Thilo Koch -66kg (JC Leipzig) erkämpfen.

Am Samstag kamen noch zwei Bronzemedaillen für den JVS durch Florian Pachel (-60kg, JCL) und Daniel Herbst (-100kg, JCL) dazu. Beide verloren leider knapp ihre Halbfinals, überzeugten aber dann im kleinen Finale und konnten sich am Ende verdient die Bronzemedaille um den Hals hängen lassen.

Am Sonntag gab es neben der Silberplakette von Hannes Conrad noch Frauenpower -57kg. Pauline Wulff (JCL) stand nach fünf Duellen Pauline Starke, ihrerseits Junioren-Europameisterin 2016 und dreifache Junioren Vize-Deutsche-Meisterin, um Platz 3 gegenüber. Nach einem nervenaufreibenden Golden Score entschied Pauline dieses enge Gefecht für sich – somit Bronze und ihre erste Medaille bei Deutschen Meisterschaften der Erwachsenen!

Nicht ganz so glücklich ging der gleichzeitig laufende Bronzekampf von Michelle Hoffmann (Leipziger Sportlöwen) gegen Sappho Coban (Junioren-Weltmeisterin 2013) aus. Sie musste sich leider mit Platz 5 begnügen. Trotz allem aber ein super Wettkampf für Michelle, die erst mittlerer Jahrgang der Junioren ist.

Allen Wettkämpfern, Trainern, Betreuern, Unterstützern und Weggefährten herzlichen Glückwunsch & großes Danke!!

Alle Wettkampflisten sind unter http://ergebnisse.judobund.de zu finden.

Fotos: Wollert, Schulze, Lopes

 

Teilen