Gold für Hannes Lange in Strausberg

In seinem ersten Jahr Junioren konnte Hannes Lange (JCL) bereits ordentlich punkten. Gold beim ersten Ranglistenturnier der Männer U21 diesen Jahres am 03. Februar in Strausberg hieß nach 7 Kämpfen das Ergebnis für den 60kg-Mann. Im Finale revanchierte er sich eindrucksvoll für seine Niederlage im Pool gegen den Thüringer Vincent Giller, Dritter mit dem Team zur Junioren-WM 2017.

Ebenfalls platzieren konnte sich Chris Lammers (JCL) bis 60kg. Auch er musste erst 7 Kämpfe bestreiten, ehe er sich die Bronzemedaille vom anwesenden Bundestrainer MU21 Pedro Guedes um den Hals hängen lassen konnte.

Kevin Müller (JCL, -60kg) und Noah Zabel (-81kg, AC Taucha) komplettierten das Abschneiden der JVS-Auswahl mit ihren jeweils 5. Plätzen.

Am Sonntag ging es in einer Trainingseinheit unter Leitung des Bundestrainers nochmal schweißtreibend für alle Athleten zur Sache, bevor der wohlverdiente Heimweg angetreten werden konnte.

Fotos: H. Wollert

Teilen