Lennart Slamberger wird Deutscher Meister in der U18

Am Wochenende vom 03. und 04. März 2018 fanden in Herne die Deutschen Einzelmeisterschaften der U18 statt. Dabei konnte sich Lennart Slamberger mit fünf Siegen, davon vier mit Ippon, die Goldmedaille bis 60kg erkämpfen. Im Halbfinale gewann er gegen seinen Vereinskameraden Viktor Becker, der davor auch schon drei Kämpfe für sich entscheiden konnte. Viktor verlor im Anschluss auch seinen Kampf um die Bronzemedaille und erreichte damit aber einen sehr guten fünften Platz als jüngster Jahrgang und damit auch bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft.

Am zweiten Wettkampftag gingen dann die Mädchen an den Start. Dort sicherte sich Helene Foede mit vier Siegen in Folge die Silbermedaille. Im Finale trat sie verletzungsbedingt nicht an. So wie Helene erreichten auch die Sportlerinnen Janine Kratzin, Nora Helene Bart und Nicole Stakhov das Halbfinale in ihrer Gewichtsklasse. Allerdings unterlagen alle drei ihren Kontrahentinnen in diesem Kampf. Janine und Nora konnten aber im Anschluss ihren Bronzekampf für sich entscheiden.

Der Judoverband Sachsen gratuliert allen Trainern und Sportlern zu den Ergebnissen.

Alle Wettkampflisten sind auch nochmal unter www.german-judo.de einzusehen.

Ergebnisse für das JVS-Team:

1. Platz: Lennart Slamberger (-60kg, JC Leipzig)

2. Platz: Helene Foede (-52kg, JC Leipzig)

3. Platz: Janine Kratzin (-40kg, SC DHfK Leipzig), Nora Bart (-78kg, SC DHfK Leipzig)

5. Platz: Nicole Stakhov (-48kg, RBS Leipzig), Viktor Becker (-60kg, JC Leipzig)

7. Platz: Yara Slamberger (-57kg, JC Leipzig), Josephine Ittner (-70kg, Chemnitzer PSV), Paul-Gregor Rollka (-43kg, AC Taucha), Jannek Engelmann (-90kg, Judo Holzhausen)

9. Platz: Stefanie Görsch (-48kg, RBS Leipzig), Luise Friede (-63kg, SC DHfK Leipzig), Felix Siegemund (-46kg, PSV Kamenz), Richard Eisel (-55kg, JSV Werdau), Anton Hofmann (-60kg, BSC Motor Rochlitz), Florian Thalheim (-66kg, SC DHfK Leipzig), Eric Pönitz (-66kg, JC Leipzig)

Und hier noch einige Impressionen…

Text: D. Herbst

Fotos: D. Herbst & L. Kluge

Teilen