Titel für Chris Lammers bei der DEM U21

Fünfmal Edelmetall hieß die Ausbeute des JVS bei den Deutschen Einzelmeisterschaften U21 in Frankfurt/O. am vergangenen Wochenende. Davon alleine schon einmal Gold, einmal Silber und einmal Bronze in der Gewichtsklasse -60kg, wo sich Chris Lammers, Kevin Müller und Hannes Lange erfolgreich gegen die nationale Konkurrenz behaupten konnten. Im Sachsen-internen Finale konnte sich Chris mit einer Bodenaktion final gegen Kevin durchsetzen, Hannes errang mit einem schönen Ippon für Gegendreher gegen Daniel Vishnevskij aus Nordrhein-Westfalen die Bronzemedaille.

Ebenfalls Bronze erkämpfte sich der 81kg-Mann Emil-Johann Hennebach. Der Vorjahresvizemeister -73kg musste sich in seinen sechs Kämpfen nur dem späteren Zweitplatzierten Daniel Stamm aus Hessen geschlagen geben.

Die fünfte Plakette steuerte Michelle Hoffmann bei. Bis 57kg unterlag auch sie nur der späteren Vizemeisterin Caroline Fritze aus Berlin, sicherte sich aber am Ende mit drei Siegen in der Trostrunde ihre Medaille.

Das Ergebnis rundeten Marcel Röhr, Fünfter bis +100kg, Niklas Schießl (-100kg) und Paul Pink (-90kg) mit ihren 7. Plätzen, sowie Luise Rasch (-63kg), Patricia Raue (-78kg), Roman Hehtke (-66kg), Marcel Hendrik Bielstein (-73kg) und Richard Fiedler (-90kg) mit ihren 9. Plätzen ab.

Allen Sportler, Trainern, Betreuern und Wegbegleitern herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen!

Die Ergebnisse der JVS-Teilnehmer bis Platz 9:

1. Platz: Chris Lammers (-60kg, JCL)

2. Platz: Kevin Müller (-60kg, JCL)

3. Platz: Michelle Hoffmann (-57kg, Leipziger Sportlöwen), Hannes Lange (-60kg, JCL), Emil-Johann Hennebach (-81kg, JCL)

5. Platz: Marcel Röhr (+100kg, JCL)

7. Platz: Paul Pink (-90kg, JV Grimma), Niklas Schießl (-100kg, JV Ippon Rodewisch)

9. Platz: Luise Rasch (-63kg, JV Coswig), Patricia Raue (-78kg, JV Leipzig-Stahmeln), Roman Hehtke (-66kg, JCL), Marcel Hendrik Bielstein (-73kg, PSV Leipzig), Richard Fiedler (-90kg, JCL)

Alle Wettkampflisten sind unter www.german-judo.de zu finden; Impressionen hier….

Text: H. Wollert

Fotos: Lopes, Hennebach, Wollert

Teilen