Der Lehr-und Prüfungsreferent informiert …..

Liebe Sportfreunde,

hier ein paar Informationen zur Aus- und Fortbildung im Jahr 2019.

1. Lizenzierung

Es sind alle aktuellen Trainer- C-Lizenzdaten des JVS in das Verminet des LSB überspielt worden. Die Vereine können darauf zugreifen und die Förderung beantragen, ohne dass noch in Papierform der Lizenznachweis erbracht werden muss. Die aktuellen Trainer – A/B- Lizenzen sind jedem Trainer per Mail vom DJB zugesandt worden. Diese müssen noch von jedem Verein in das Verminet übertragen bzw. dort geändert werden. Wenn der Lizenzträger im System nicht bekannt ist, müssen die Lizenzen gegenüber dem LSB nachgewiesen werden.

2. Workshop

Wir beginnen am 09.02.2019 mit dem Kataworkshop zur „Nage-waza-ura-no-kata“ in Dresden. Der Referent wird wieder Prof. Deegen sein . Bitte meldet euch rechtzeitig an , da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Mit dem Thema „Selbstverteidigung“ starten wir am 16.03.2019 unter Leitung von U. Häßner in Adorf.

3. Aus- und Fortbildung

Im nächsten Jahr findet die Neuausbildung zum Trainer -C wieder in Form von Wochenendlehrgängen statt. Die Ausbildung zum Sportassistenten übernimmt der Sportbezirk Chemnitz. Gleich Anfang Juni machen wir einen Wochenendlehrgang zur Erlangung der Prüferlizenz -Kyu auf dem Rabenberg (Vorausetzungen beachten).

Alle Ausschreibungen zu den Maßnahmen des Jahres 2019 findet ihr im Kalender auf der Website des JVS. Eine Zusammenfassung  und  Informationen zu den Lehrgängen 2019 sind hier abrufbar.

Hinweis:  Bitte die Teilnehmergebühren zu den Maßnahmen  2019 erst im neuen Jahr überweisen.

Norbert Fahrig  Lehr-und Prüfungsreferent des JVS

Teilen