Männer starten in neue Ligasaison

Am vergangenem Wochenende starteten die Männermannschaften der Verbands- und Landesliga in die Saison 2019.

Den Anfang machte am Samstag die Verbandsliga. Hier setzte sich die zweite Mannschaft des VfL Riesa mit zwei souveränen Siegen, 5:2 gegen die TSG Oederan und 6:1 gegen den PSC Bautzen, an die Tabellenspitze. Ebenfalls mit zweit Siegen gingen die beiden Leipziger Mannschaften von PSV Leipzig und RBS Leipzig von der Matte und belegen die Plätze 2 und 3 in der Tabelle.

Am Sonntag zogen dann die Vertreter der Landesliga nach. Auch hier gibt es drei ungeschlagene Mannschaften, die die Tabelle anführen. Dies sind Judo Holzhausen gefolgt vom TSV 1864 Schlettau und dem PSV Kamenz.

Am 30.03.19 legen die Frauen nach und absolvieren ihren 1. Kampftag in Rammenau.

Teilen