HERBSTLAGER RABENBERG DER TG U18 UND U21

Vom 09.09. bis zum 13.09.2019 war es mal wieder so weit. Das Herbsttrainingslager der U18 und U21 stand an und zum ersten Mal mit unserem neuen Trainer Udo Quellmalz, der uns bis Mittwoch begleitete. Am Montag kamen wir bei regnerischem Wetter in Breitenbrunn an, weshalb wir mit dem Bus auf den Rabenberg fahren durften. Gleich nach dem Mittagessen und der täglichen Schulstunde, ging es zum Mattenaufbau. Anschließend gab es ein kurzes Techniktraining. Dienstag, Donnerstag und Freitag startete unser Tag mit einer Schwimmeinheit. Neben Schwimm-, Judo- und Athletiktrainings, absolvierten wir auch wieder die alljährlich, einmalige Tour zum Fichtelberg. Bei wunderschönem, spätsommerlichem Wetter kamen zum Glück alle unversehrt auf dem Fichtelberg an, sodass einige hochmotivierte Sportler sich auch noch an die Schwarze Piste wagten. Auch diese Aktion ist alljährliche Tradition, bei der zuerst alle mit ihrem Fahrrad den Berg herabfahren, um es dann am steilsten Weg hoch zu tragen bzw. zu schieben. Schon um 15:00 Uhr kamen die Ersten wieder auf dem Rabenberg an. Damit war dies seit Jahren die schnellste Tour vom Rabenberg zum Fichtelberg und wieder zurück. Alle Achtung vor allem an die jüngsten Sportler (Jahrgang 2005!). Nach den anstrengenden Trainingseinheiten gab es die Möglichkeit sich in der Sauna zu regenerieren. Am Ende war das Trainingslager für alle eine gute Möglichkeit sich konditionell und judotechnisch weiter zu entwickeln und sich auf die kommenden Wettkämpfe vorzubereiten. 

Rabenberg

kein Empfang

immer gutes Essen

schwimmen, laufen und ersaufen

Geschafft!!!!!

Autoren: Luise Friede, Helene Foede und Yara Slamberger

Fotos: U. Quellmalz

Teilen