Der Lehr- und Prüfungsreferent informiert….

Liebe Sportfreunde,

hier ein paar Informationen zu den geplanten Maßnahmen des Ressorts Lehr- und Prüfungswesen des JVS im Jahr 2020 und zur Lizenzierung.

Trainerlizenzen

Es wurden die Daten und Laufzeiten aller  aktiven Trainerlizenzen (A/B/C) an das VermiNet des Landessportbundes Sachsen übermittelt, so dass die Vereine auf die aktualisierten Lizenzdaten ihrer Trainer zurück greifen und somit „papierlos“ die Beantragung der Breitensportförderung für 2020 erledigen können.

Ausbildung Prüferlizenz Kyu

Es wird im Jahr 2020 die vorerst letzte Ausbildung zur Erlangung der Prüferlizenz Kyu am 19./20.09.2020  in der Sportschule auf dem Rabenberg  stattfinden. Alle Sportfreunde, die die Voraussetzungen zur Erlangung dieser Lizenz besitzen, sind aufgefordert, diese Gelegenheit zu nutzen und sich rechtzeitig anzumelden.

Lizenzverlängerung und Neuausbildung

Die Neuausbildung zum Trainer C findet im Jahr 2020 als Kompaktausbildung statt. Dazu gibt eine Vorbereitung auf dem Rabenberg und in der ersten Ferienwoche im Oktober den Wochenlehrgang am Stützpunkt in Leipzig. Die genauen Termine und Anmeldeformalitäten entnehmt ihr dem Terminplan des JVS.

Weiterhin sind alle Trainer, deren Lizenzstatus bisher noch auf „passiv“ steht, aufgefordert, ihre Trainerlizenz im nächsten Jahr wieder zu aktivieren. Dazu gibt es drei Möglichkeiten, die Informationen findet ihr hier.

Workshops

Wir beginnen die Workshopserie im neuen Jahr am 01.02.2020 mit dem Kataworkshop  „Nage-waza-ura-no-kata“ Teil 2 unter Leitung von Prof. Deegen in Riesa. Der Workshop mit dem Schwerpunkt Selbstverteidigung wird wieder in die Landesseniorenspiele integriert. Eine sicherlich für viele ältere Sportfreunde interessante Möglichkeit bietet der Judoclub Arashi in Dresden an. Unter dem Motto „Vom Braungurt zum Shodan für Ältere“ wird versucht, Unterstützung und Anleitung zur Erlangung des 1. Dangrades zu geben. Die Ausschreibung dazu hier.

Ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich an dieser Stelle bei allen Trainern und Funktionären des JVS zu bedanken, die mit ihrem Engagement ein weiteres Jahr qualitativ hochwertiger Aus-und Fortbildung ermöglicht haben. Euch und euren Familien für das bevorstehende Weihnachtsfest alles erdenklich Gute, Gesundheit und einen erfolgreichen Start ins Sportjahr 2020.

Norbert Fahrig  Lehr- und Prüfungsreferent des JVS

Teilen