Einstellung des Trainings- und Wettkampfbetriebes in den Vereinen des JVS

Mitteilung des Bundespresseamtes

Liebe Mitglieder des Judo-Verbandes Sachsen e.V.,

Unter Bezugnahme auf nachfolgend angeführte Mitteilung des Bundespresseamtes kommt der JVS seiner Informationspflicht nach und weist alle Vereine des Judo-Verbandes Sachsen darauf hin, dass unter dem Aspekt der gegenseitigen Rücksichtnahme und der Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus´ der Trainings- und Wettkampfbetrieb bis auf weiteres auszusetzen ist. Der Vorstand des JVS wird auch weiterhin zu aktuellen Themen informieren, wenn dies notwendig ist.

Mitteilung des Bundespresseamtes:

https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/vereinbarung-zwischen-der-bundesregierung-und-den-regierungschefinnen-und-regierungschefs-der-bundeslaender-angesichts-der-corona-epidemie-in-deutschland-1730934?fbclid=IwAR0ewDE3nRFxsTTzZxiJGoZQ58sCFa4ktLSKXNHOcjaCl-HxssQ1vn1dIU0

Auch weiterhin wünscht der Vorstand des JVS allen Mitgliedern beste Gesundheit und ggf. schnelle Genesung.

Herzlichst,

Frank Nitzel, Präsident.

Teilen