Daniel Herbst gewinnt 100kg Klasse beim DJB-Kaderturnier der Männer in Potsdam

Am 26. / 27.09.2020 fand in Potsdam nach langer Pause endlich wieder ein Turnier statt. Für dieses Turnier wurden nur die besten Männer Deutschlands eingeladen. Vom BSP Leipzig erhielten Daniel Herbst -100kg und Emil Hennebach -81kg eine Einladung. Letzterer musste am Samstag leider krankheitsbedingt absagen. 

Aufgrund einiger Ausfälle entschied der Deutsche Judo Bund, das Schwergewicht und die bis 100 kg Klasse zusammenzulegen. Es wurde in 2 Pools mit je 4 Teilnehmern gekämpft. Hier gewann Daniel zwei seiner drei Vorrunden Kämpfe vorzeitig mit Ippon, nur dem Schwergewichtler Erik Abramov musste er sich nach starkem Kampf mit Waza-Ari geschlagen geben.

Der Modus wurde so festgelegt, daß nach den drei Kämpfen im zusammengelegten Pool, das Turnier in der angestammten 100kg Gewichtsklasse fortgesetzt wurde. Hier gewann Daniel dann zwei weitere Kämpfe vorzeitig mit Ippon und stand als Sieger der Klasse bis 100kg fest.

Glückwunsch an Daniel Herbst und Trainer Mike Göpfert !!!

Nach Daniel’s Bronze bei den European Open in Warschau im März, nun nach der langen Corona-bedingten Wettkampfpause der Turniersieg beim DJB Kader-Turnier in Potsdam.

Trainer Mike Göpfert in der Judohalle Nordanlage.

Nach Emil Hennebach’s guter Leistung beim Länderkampf letzten Monat in Wien, nun Gold für Daniel Herbst. Irgendetwas muss beim absolvierten Training richtig gelaufen sein :-). Die guten Leistungen nach dem Wiedereinstieg stimmen optimistisch für die Zukunft. 

Udo Quellmalz – Leitender JVS-Landestrainer

 

 

Teilen