Mitteldeutsche Einzelmeisterschaften der Kadetten und Junioren in Halle

Am 25. & 26.09.2021 fand nach langer Wettkampfpause für die Altersklassen der U18 und U21 die Mitteldeutsche Einzelmeisterschaft im Nachwuchsbereich statt.

Der Judo-Verband Sachsen stellte an beiden Wettkampftagen das größte Aufgebot an Teilnehmern. Trotz der im Vorfeld schwierigen Rahmenbedingungen, konnte der JVS ein durchaus schlagkräftiges Team stellen, welches mit guten bis sehr gute Leistungen zu überzeugen wusste.

Neben dem Anspruch gutes Judo auf die Matte zu bringen, ging es in erster Linie um die Qualifikation für die im Oktober stattfindenden Deutschen Meisterschaften der jeweiligen Altersklassen. Diese Aufgabe meisterten fast alle Judoka des Stützpunktes mit überzeugenden Leistungen. Neben den Sportlern des Stützpunktes konnten aber auch zahlreiche Judoka aus den sächsischen Vereinen überzeugen und sich für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren. Besonders die Judoka aus Rodewisch haben einen großen Anteil am guten Gesamtergebnis des Verbandes.

Mit den Erkenntnissen vom Wochenende geht es nun auf die letzte Etappe Richtung Deutsche Meisterschaften. Natürlich ist unser gemeinsames Ziel, auch bei den nationalen Wettkampfhöhepunkten der jeweiligen Altersklassen wieder die Plätze auf dem Treppchen einzunehmen.

Wir gratulieren allen Qualifizierten und wünschen bei der DEM viel Erfolg!

Platzierungen 1-3 der sächsischen U21.

 

Platzierungen 1-3 der sächsischen U18.

 

 

Text: Mike Göpfert

 

 

 600 total views,  1 views today

Teilen