Zwei Kämpferinnen sind Deutsche Meisterinnen 2021

Insgesamt  erkämpften die Judoka des Judoverbandes Sachsen bei den Deutschen Einzelmeisterschaften in Leipzig sieben Medaillen. Die beiden Meistertitel erkämpften die jungen Frauen aus dem Sportbezirk Dresden. Shenna Nitsche vom VFL Riesa sicherte sich mit 5 Siegen in der Gewichtsklasse -63 kg die Goldmedaille. In der Gewichtsklasse über 78 kg holte Lea Fischer von der SG Weixdorf mit drei Siegen den Meistertitel. Tabea Mecklenburg vom VfB Hellerau/Klotzsche erkämpfte nach vier Siegen und einer Niederlage im Mitteldeutschen Duell die Bronzemedaille bis 48 kg. Der Weixdorfer Finn Wurlitzer beendete das Turnier mit zwei Siegen und zwei Niederlagen auf dem siebenten Platz und im Mittelfeld der Gewichtsklasse bis 46 kg.

Wir gratulieren allen Medaillengewinnern und Platzierten, den Trainern und Vereinen, zu den hervorragenden Leistungen und wünschen allen weiterhin viel Erfolg. 

Sportbezirk Dresden

Teilen