Ergebnisse der Mitgliederversammlung des DJB

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Judo-Bundes hat am 13.11. in Berlin getagt. Dabei wurden Änderungen beschlossen, die auch Auswirkungen auf sächsische Judoka hat.

  • Ab dem Jahr 2022 soll es wieder eine Deutsche Vereinsmannschaftsmeisterschaft U18 geben. Diese soll im nächsten Jahr am 26./27.11.2022 stattfinden. Qualifiziert für die DVMM sind die ersten vier Vereine der Gruppenmeisterschaften männlich und weiblich. Ob die Gruppenmeisterschaft offen stattfindet oder auch als Qualifikationsturnier ist noch nicht entschieden. Nach aktuellem Stand planen wir Anfang November 2022 eine Landesvereinsmannschaftsmeisterschaft U18.
  • Die Mitgliederversammlung des DJB hat die Einführung einer Deutschen Mannschaftsmeisterschaft Ü30 beschlossen. Die Modalitäten, wie sich die Mannschaften zusammensetzen können, ist derzeit noch nicht bekannt.
  • Die Wettkampfzeiten bei den Deutschen Einzelmeisterschaften Ü30 werden in den Altersklassen der +59 Jährigen auf 2,5 min reduziert.
Teilen