Erstes Bezirkstraining U18/U21

Am Samstag -13.11.2021- fand das erste Bezirkstraining der Altersklassen U18/U21 statt. Die verantwortlichen Trainer André Husseck und Stefan Gulde hatten dazu nach Niedergurig in die Trainingsstätte des PSC Bautzen e.V. eingeladen. Leider konnte Stefan kurzfristig nicht mit dabei sein, was der Durchführung aber keinen Abriss tat. Es nahmen insgesamt 23 Sportler aus 6 Vereinen teil. Darunter waren: der PSV Freital, der TSV 1886 Lichtenberg, der KSV Pulsnitz, der TSV Reichenberg Boxdorf, der JC Arashi Dresden und natürlich der PSC Bautzen.

Ziel der Maßnahmen ist es, die Sportler(innen) der beiden Altersgruppen im Bezirk näher zusammen zu bringen und gezielt zu fördern. Auch den Studenten oder sich in Ausbildung befindenden Sportler(innen) soll die Chance gegeben werden zu trainieren; falls dies unter der Woche im eigenen Verein nicht immer klappt. Ein weiteres Ziel ist es, nach zahlreichen gemeinsamen Maßnahmen / Wettkämpfen einen Bezirkskader zusammen zu stellen, welcher als Gemeinschaft zu internationalen Turnieren fahren könnte. Denn das ist für die kleineren Vereine in der Region schwer allein zu organisieren und zu stemmen.

Dieses erste Bezirkstraining stand am Vormittag unter dem Aspekt Kondition, Kraft und Technik. Begonnen wurde mit einigen lustigen Laufspielen in Verbindung mit Namensvorstellung. Danach gab es zahlreiche Partnerübungen und Krafteinheiten. Im Technikteil gab es dann Vorschläge zur Methodik seitens der Trainer und auch die Kondition wurde geprüft und gefördert. Wichtig ist den Trainern dabei, dass alles was gezeigt wird nur Vorschläge sind und sie keinesfalls in die sehr gute Arbeit der Vereinstrainer eingreifen wollen.

Nach einer Mittagspause startete dann der zweite Teil des Trainingstages. Hier lag der Fokus auf Niederwürfen und Randori. Die Einheit wurde auch hier mit kleinen Laufspielen begonnen, welche der Erwärmung dienten. Danach ging man in Niederwürfe und die Randori über, welche mit verschiedenen Aufgabenstellungen versehen waren. Der Ausklang des Trainings wurde mit Dehn- und Entspannungsübungen gestaltet.

Trainer André Husseck war nach dem erfolgreichen Auftakt voll des Lobes für die erbrachte Leistung und das Arrangement, aber auch für die tolle Stimmung.

Als nächster Termin wurde bereits der 18.12.2021 vereinbart; auch an diesem Tag soll das Training in Niedergurig stattfinden.

 

Text und Bilder: André Husseck

 
 
Teilen