Erfolgreicher Wettkampfeinstieg der Judoka U13/U15 in Riesa

Am Samstag, dem 05.03.2022 fand in der Sporthalle des BSZ T/ W Riesa nach langer Pause erstmals wieder das Traditionsturnier des VFL Riesa in der olympischen Sportart Judo der U13/ U15 männlich und weiblich statt. 45 Vereine aus 4 Bundesländer mit insgesamt fast 300 Teilnehmer nahmen daran teil. Nach der Eröffnung des 20. Stahlpokal durch des Oberbürgermeister Marco Müller begann die U13 ihre Beste zu ermitteln. Tolle Kämpfe zeigten die Judokas. Zudem war es eine gute Vorbereitung für die anstehenden Höhepunkte Bezirksmeisterschaften sowie Landesmeisterschaften der U13. 

Am Nachmittag kämpften dann die „Großen der U15“. Auch hier war das Ziel klar. Für diese Judoka stellte dieser Wettkampf bei guter Platzierung (1-3) das erste Kriterium für die Erfüllung der Kadernorm des Judoverbandes Sachsen dar. Spannende Kämpfe und sehenswerte Judotechniken konnte man beobachten.

Sabine Nitsche

Listen einsehbar

https://www.dropbox.com/sh/kx7kqltpjf9nb4z/AADhtYJuYsBnjc7aN641z9i_a?dl=0

Teilen