JtfO: Landesoffenes Regionalfinale in Riesa

Erstmals fand wieder der Bundeswettbewerb der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Judo-Mixed (Vielseitigkeitswettbewerb) für Grundschulen in Riesa im April 2022 statt.

In der Judohalle des VFL Riesa wurde das offene Regionalfinale im Judo/Mixed ausgetragen. Fast schon traditionelle wird die Veranstaltung von einer Klasse (Sport – und Fitnesskaufmann) des BSZ für Technik und Wirtschaft Riesa mit organisiert.  Vier Mannschaften aus dem Regionalbereich Dresden nutzten den Wettkampf, um sich auch für die nächsten Wettkämpfe der U13 männlich und weiblich vorzubereiten. Spannende Wettkämpfe konnte man beobachten.

Den Pokal konnte diesmal die Grundschule Pesterwitz, vor der 84. Grundschule Dresden gewinnen. Platz drei belegte die Grundschule Trinitatisschule Riesa sowie die 82. Grundschule Dresden.

Ein optimistischer Einstieg für die nächsten Wettkämpfe, gingen doch aus diesem Wettkämpfe mehrere spätere Deutsche Meister im Judosport hervor.

Bilder und Text von Sabine Nitsche


Teilen