Judofestival gestartet

Volle Matte, volle Seminarräume und Judo in allen seinen Facetten. Das Judofestival ist erfolgreich gestartet.

Trotz vielen Baustellen bei der Anreise, waren bereits am Freitag Nachmittag die ersten Einheiten gut besucht. Dazu kamen einige Versammlungen, so die Gründungssitzung eines Fördervereines und der Wahlversammlung des Sportbezirks Chemnitz.

Am Samstag Morgen startete das Festival dann voll durch. Es laufen eine Trainerfortbildung, ein Kampfrichterlehrgang, eine Dankonsultation, sowie viele Einheiten, in welche die Teilnehmer hineinschnuppern können.

Anbei sind die ersten Eindrücke zusammengefasst.

Teilen