Kata-Seminar im Bundesleistungszentrum Köln

Kata-Wochenende: Teilnahme für sächsische Sportler möglich

Liebe Katafreunde des JVS,

Am Wochenende vom 19. bis 21.08.2022 steht im Bundesleistungszentrum in Köln das Thema Kata im Fokus. Gern möchten wir als JVS dieses Angebot annehmen und das Wochenende als Kata-Event mit zahlreichen Angeboten für verschiedene Zielgruppen nutzen.
Neben der WM-Vorbereitung für den Kader sollen ein DJB Wertungsrichter-Lizenzerhaltungslehrgang, die Ausbildung angehender Landes- und Bundeswertungsrichter, eine Kata-Ausbildung für Multiplikatoren und Interessierte, Diskussionsforen sowie ein Jugend- und Freestyle-Workshop mit anschließender Demo und Kata im ID-Bereich angeboten werden. Darüber hinaus wird dort auch die diesjährige Tagung der Landes-Kata-Verantwortlichen abgehalten.
Es werden demnach sehr viele Fachleute aus dem Bereich Kata an diesem Wochenende ihr Wissen vermitteln. Gern möchten wir daher mit interessierten Sportfreunden des JVS diese Maßnahme besuchen. Grundsätzlich ist dieses Wochenende für alle erwachsenen Judosportler offen; egal ob gänzlich unerfahren, aber am Thema Kata interessiert oder Sportfreunde mit Grundkenntnissen oder auch Fortgeschrittene, alle sind willkommen.
Selbstverständlich kann die Terminierung für den einen oder anderen günstiger oder ungünstiger sein, da jeder für sich bereits seine Jahresurlaubsplanung abgeschlossen hat. Das ist uns, als Katakommission des JVS, bewusst. Dennoch besteht nicht nur seitens der Kommission der Wunsch und Bedarf, sich wieder aktiv auf der Matte auszutauschen.

Eine Ausschreibung wird zeitnah folgen. Für Rückfragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.

Viele Grüße
Jörg Schröder, Leiter der Katakommission des JVS.

Teilen