Bezirksmeisterschaft U15 in Döbeln

Am 21. Mai fand in der „neuen Halle“ des Döbelner SC die Bezirksmeisterschaft U15 statt.

Insgesamt waren 76 Sportler aus 12 Vereinen gekommen.

Unter den Augen, der erst kürzlich neu gewählten Bezirksleitung um Uwe Drechsel als Bezirksleiter, Martin Unger als Bezirksjugendleiter, Peggy Teicher als stellv. Bezirksleiterin, Daniel Lenk als Kampfrichterobmann und Ulli Heuschkel als Nachwuchsleistungskoordinator (Anmerk. der Red.: Dirk Hilbig als Ausbildungsobmann ist ebenfalls Bestandteil der Bezirksleitung) gaben die Sportler ihr Bestes um sich einen Startplatz für die Landesmeisterschaften der U15 zu sichern.

Besonders in der Umsetzung der „neuen“ Jugendregeln gab es die ein oder andere knifflige Situation (z.B. Interpretation einer Gegendrehtechnik). Dennoch verließ stets der „richtige“ Kämpfer als Sieger die Tatami.

Da auf drei Matten gekämpft wurde, konnte der Wettkampf zügig durchgeführt werden. Alle Teilnehmer hatten somit auch noch etwas von dem schönen Wetter am Samstag.

Vielen Dank an den Ausrichter für die sehr gute Organisation und das „leckere“ Catering.

Martin Unger

Bezirksjugendleiter Chemnitz

P.S.: Absagen der Teilnahme an der LEM bitte an Martin Unger (martin.unger@judoverbandsachsen.de) schicken.

 

Text und Bild: Martin Unger

Teilen