Erfolgreiches Kadertraining im SB Chemnitz

Am Samstag, dem 28.05.2022 fand beim Chemnitzer PSV wieder ein Kadertraining statt. Wie gehabt wurden vormittags die Jahrgänge 2008/09/10 auf die Matte gebeten. Hier folgten 23 Judoka aus sechs Vereinen der Einladung. Eric Luderer, unterstützt von den anwesenden Vereinstrainern, führte ein sehr interessantes und anspruchsvolles Training durch, welches in verschiedenen Randoriformen gipfelte.

Ab Mittag übernahm Uwe Drechsel bei der U 18 das Zepter. Hier standen 17 Judoka aus fünf Vereinen auf der Matte und lauschten gebannt den Ausführungen zu verschiedenen Seoi – Nage Varianten. Dabei verging die Zeit wie schon vormittags im Flug. Einige Randoris rundeten das Training ab und alle waren sich einig, das Training hat allen Anwesenden etwas gebracht und man freut sich auf das nächste Mal.

Ich freue mich, dass diese offenen Matten ein immer größeres Interesse erfahren. Auch der Austausch der Trainer am Mattenrand oder in den Pausen bei einer Tasse Kaffee ist immens wichtig und fördert den Zusammenhalt, aber auch das Verständnis untereinander. Bei diesen Gesprächen entstehen Ideen, welche wir versuchen, bei den nächsten Terminen einfließen zu lassen.

Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen anwesenden Trainern und Judoka und freue mich jetzt schon, euch am 25.06.22 beim nächsten Kadertraining des Sportbezirkes begrüßen zu dürfen. Und vielleicht kommt dann der nächste weitere Verein dazu.

 

Ulli Heuschkel

Teilen