Bundesoffenes Kataseminar im September

Liebe Judoka, liebe Kata-Freunde des Judo-Verband Sachsen!

Als weiteres Kata-Highlight des Jahres übersende ich Euch die Ausschreibung zum Bundesoffenen Kata-Seminar am 17. und 18. September 2022.

Geschult werden in diesem Jahr:

  • Nage no kata,

  • Katame no kata,

  • Kime no kata,

  • Juno Kata

  • Nage waza ura no kata und

  • Kodokan goshin jutsu

von

  • Jenny Goldschmidt – Kata-Weltmeisterin 2018 mit der Kodokan goshin jutsu, mehrfache Internationale Deutsche Kata-Meisterin und mehrfache Deutsche Kata-Meisterin mit der Katame no kata

  • Sebastian Frey – DJB-Kata-Referent, IJF-Kata-Wertungsrichter, Vize-Weltmeister 2012, Europameister 2012 und 2011 sowie mehrfacher Deutscher Kata-Meister mit der Katame no kata

  • Johannes Kröger – Vize-Europameister mit der Randori no kata 2017 (Gruppe 1-3 Nage no kata) und Deutscher Kata-Meister 2021 mit der Kime no kata

sowie von

  • Sönke Schillig – Kata-Beauftragter des Hamburger Judo-Verbandes, Internationaler Deutscher Kata-Meister 2014 mit der Kodokan goshin jutsu und Deutscher Kata-Meister 2021 mit der Kime no kata

Viele Grüße
Jörg Schröder, Leiter der Kata Kommission des JVS

 

Teilen