1 x Silber und 2 x Bronze erkämpften die Judoka des JVS bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der u21 in Frankfurt Oder

Am 15. & 16. Oktober fanden zum wiederholten Mal die nationalen Titelkämpfe der Junioren*innen in Frankfurt an der Oder statt.
 
Mit einer silbernen Medaille für Nicole Stakhov aus Leipzig und zwei bronzenen Medaillen für Lea Fischer aus Weixdorf und Viktor Becker aus Holzhausen, präsentierten sich die sächsischen Judoka deutlich besser als im Jahr zuvor. Zudem gab es mit einem fünften Platz von Shenna Nitsche aus Riesa und drei siebten Plätzen von Lenny Burk und Yasmin Fabisch aus Leipzig und Richard Eisel aus Werdau weitere gute Anschlussplatzierungen.
 
Es war durchaus mehr drin, trotzdem war es insgesamt eine gute Leistung unser sächsischen Judoka.
 
 
 
Text und Bilder: M. Göpfert
Teilen